Seite merken

Seite suchen

Wolfsklamm Klammwanderung

 

Wolfsklamm Klammwanderung - Erlebnis pur, in der Perle des Tiroler Unterlandes. Den ältesten Wallfahrtsort Tirols, St. Georgenberg, erreicht man nach 354 Stufen. Eine zauberhafte Wanderung bei der man mit gewaltigen Eindrücken belohnt wird.


Wolfsklamm - Österreichs schönste Grotten, Schluchten, Klammen & Gumpen

Reisetipps & Tagesausflüge in Tirol die Reisende lieben!

weitere Aktivitäten

Wolfsklamm, auch als Perle des Tiroler Unterlandes bekannt. Die Wolfsklamm ist vom Inntal gesehen, der Eingang in den größten Naturpark Österreichs. Die Wallfahrtskirche, das Kloster und das Restaurant auf 898 Meter Seehöhe sind nicht mit dem Auto erreichbar. Die Wolfsklamm ist ein Naturdenkmal und gilt unter Kennern als die schönste Klamm der Alpen. Bereits nach etwa 20 Minuten erlebst Du die Kraft des Wassers hautnah und doch in sicherem Abstand. Wer St. Georgenberg besuchen möchte, muss zu Fuß hinauf wandern. Der kurzweiligste Zustieg zur Wallfahrtskirche ist von Mai bis Oktober durch die Wolfsklamm möglich. Dazu startet man in Stans auf dem Klammsteig. Nach der Klamm führt rechts ein breiter Wanderweg hinauf zur wunderbaren Hohen Brücke nach St. Georgenberg zur Wallfahrtskirche. In sogenannten Kolken, schalenförmigen Felsplatten, die das Bergwasser durch seinen Aufprall und den dabei entstehenden Strudel immer weiter auswäscht, dreht sich das Wasser.


Tirol ist ein wahrer Social Media Geheimtipp. Die faszinierende landschaftliche Vielfalt ist atemberaubend schön und zahlreiche geniale Bergerlebnisse garantieren das perfekte Bild. Für Blogger, Influencer und Hobby Fotografen bietet dieses kleine österreichische Bundesland eine üppige Fülle von attraktiven Foto Motiven. „Bilder sagen mehr als tausend Worte…“ . Tirols Natur im Rampenlicht - unsere Plattform Trip-Tirol unterstützt mit detaillierter Wegbeschreibung und offeriert sofort Unterkünfte zum Buchen in der Nähe des Sehnsuchtsortes.